Komikerin scheitert mit Jacina-Ardern-Kuchen

dpa Wellington. Laura Daniel wollte das Konterfei der neuseeländischen Premierministerin auf einem Kuchen gestalten. Doch das ist am Ende ziemlich in die Hose gegangen.

Komikerin scheitert mit Jacina-Ardern-Kuchen

Jacinda Ardern, Premierministerin von Neuseeland, nahm den Kuchen-Wettstreit mit Humor. Foto: Mark Mitchell/NZME/XinHua/dpa

Eine Komikerin hat versucht, die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern (39) als Kuchen zu backen und ist damit gescheitert.

Das Ergebnis sei katastrophal, urteilte ein BBC-Bericht am Donnerstag. Die Komikerin Laura Daniel wollte in einem Kuchen-Wettstreit in einer Fernsehshow Arderns Gesicht nachbilden, als Vorlage diente ein Buchcover. Das Zuckerguss-Backwerk sah aber eher nach einem Horrorclown aus, mit Lakritzhaaren, verschmiertem Mund, gruseligen Zähnen und Stielaugen.

Bei Instagram erklärte Daniel dazu: „Sie sagen, dass man seine Helden nicht backen soll. Ich wollte es trotzdem versuchen.“ Es tue ihr wirklich leid, schrieb sie in Richtung von Ardern - die kommentierte dies mit Emojis mit aufgerissenen Augen.