Boulevard

Komödie aus Frankreich: „Mein Liebhaber, der Esel & ich“

Film

Montag, 19. Oktober 2020 - 09:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Antoinette ist enttäuscht: Ihr Geliebter verreist mit seiner Frau und Familie zum Wandern. Also reist sie hinterher - mit ihrem Esel Patrick.

Laure Calamy spielt die Lehrerin Antoinette, die mit ihrem Esel ihrem Liebhaber hinterherreist. Foto: -/WildBunch/dpa

Wer ist hier eigentlich der Esel? Das versucht diese französische Komödie auf unterhaltsame Weise zu ergründen. Antoinette ist Lehrerin und freut sich auf einen Urlaub mit ihrem Geliebten Vladimir.

Doch der sagt kurzfristig ab, weil er mit Frau und Familie zum Wandern verreist. Antoinette will sich das nicht bieten lassen, reist hinterher und bucht gleich noch Esel Patrick als Begleit-Tier dazu. Verwicklungen und Chaos sind da vorprogrammiert. In Frankreich entwickelte sich „Mein Liebhaber, der Esel & ich“ zu einem der Überraschungsfilme des Sommers.

Mein Liebhaber, der Esel & ich, Frankreich 2020, 97 Min., FSK ab 6, von Caroline Vignal, mit Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côte

© dpa-infocom, dpa:201015-99-952134/5

Ihr Kommentar zum Thema

Komödie aus Frankreich: „Mein Liebhaber, der Esel & ich“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha