Krasinski holt Carell - Projekt mit „Traumbesetzung“

dpa Los Angeles/Berlin. Seit 2013 standen sie nicht mehr zusammen vor der Kamera. Nun planen die einstigen Sitcom-Partner John Krasinski und Steve Carell einen neuen Streifen.

Krasinski holt Carell - Projekt mit „Traumbesetzung“

Fast zehn Jahre nach Ende der gemeinsamen Serie „The Office“ planen John Krasinski (42, „A Quiet Place“) und Steve Carell (59) ein neues gemeinsames Projekt. Foto: Michael Nelson/Nathan Denette/EPA/AP/dpa

Fast zehn Jahre nach Ende der gemeinsamen Serie „The Office“ planen John Krasinski (42, „A Quiet Place“) und Steve Carell (59) ein neues gemeinsames Projekt.

Die Produktionsfirma Paramount Pictures schrieb am Dienstag auf Twitter, dass Carell neben Darstellern wie Ryan Reynolds und dem neunjährigen Alan Kim („Minari“) in Krasinkis Film „If“ mitspielen wird. Der Regisseur teilte Bilder der Darsteller und bezeichnete sie als seine „Traumbesetzung“.

Laut Branchenmagazin „Deadline“ handelt der geplante Film von „der Reise eines Kindes, seine Fantasie wiederzuentdecken“. Wie das „People“-Magazin berichtete, ist dies die erste Zusammenarbeit von Krasinski und Carell seit dem Ende ihrer gemeinsamen Sitcom „The Office“ im Jahr 2013. Die US-Version des britischen Originals war von 2005 an ausgestrahlt worden und lief über neun Staffeln.

© dpa-infocom, dpa:220126-99-854844/2