Boulevard

Kylie Minogue bittet zum Nashville-Tanz

Musik

Freitag, 19. Januar 2018 - 15:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Für ihr neues Album hat Kylie Minogue die Koffer gepackt und sich von der Country-Hochburg Nashville inspirieren lassen.

Kylie Minogue ist nach Nashville gereist. Foto: Darenote Ltd. 2018/Simon Emmett

Für die Fans von Kylie Minogue brechen goldene Zeiten an. Anfang April erscheint das neue Album der australischen Sängerin, die für ihr 14. Studioalbum „Golden“ auf Reisen gegangen ist - in die Country-Hauptstadt Nashville.

In ein Cowgirl hat sich die Disco-Pop-Queen aber nicht verwandelt, auch wenn die erste Single „Dancing“ durchaus einen Nashville-Touch hat und Country-Flair versprüht. Aber nach einem verhaltenen Gitarren-Intro setzt schon bald ein stampfender Rhythmus ein - verziert mit Gesangssamples und elektronischen Elementen. Doch mehr Dancefloor als Scheunenboden.

„Dancing“ ist ab sofort bei allen einschlägigen Streamingdiensten erhältlich und ein erster Vorbote für das neue Album „Golden“.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.