Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Liedermacher Ingo Insterburg ist tot

Musik

Montag, 29. Oktober 2018 - 10:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der Musiker starb nach kurzer schwerer Krankheit ib Berlin. Er war Namensgeber der Band Insterburg & Co. gewesen.

Der Musiker und Sänger Ingo Insterburg (2010). Foto: Jens Kalaene

Der Liedermacher und Sänger Ingo Insterburg („Ich liebte ein Mädchen“) ist tot.

Er starb am vergangenen Samstag im Alter von 84 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit in Berlin, wie sein langjähriger Musik-Manager Frank Nietsch am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Zuvor hatte die „WAZ“ berichtet.

Der Liedermacher hatte Ende der 60er Jahre gemeinsam mit dem Comedian Karl Dall, dem Schauspieler Jürgen Barz und dem Autor Peter Ehlebracht die Band Insterburg & Co gegründet. Diese erlangte Kultstatus mit einem neuen Typ von Unterhaltung, der Vorbild für Comedians wie Otto Waalkes und Mike Krüger war.

Ihr Kommentar zum Thema

Liedermacher Ingo Insterburg ist tot

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha