Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Maria Höfl-Riesch bricht sich Ellbogen

Leute

Sonntag, 27. Mai 2018 - 13:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brescia. Ein kleiner Bootsausflug auf dem Gardasee wurde Maria Höfl-Riesch zum Alptraum. Bei einem Unfall verletzte sich der Ex-Skirennstar schwer.

Maria Höfl-Riesch musste operiert werden. Foto: Ursula Düren

Bei einem Bootsunfall am Gardasee hat sich die frühere Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch den Ellbogen gebrochen.

Anzeige

„Leider hat's mich ein bisschen erwischt“, schrieb die 33-Jährige am Samstag bei Instagram und postete mehrere Fotos von einem Röntgenbild, auf dem die Fraktur zu sehen ist, und von ihrem eingegipsten Arm. Sie habe auch einige Prellungen und eine kleine Wunde am Auge.

Ihr Kommentar zum Thema

Maria Höfl-Riesch bricht sich Ellbogen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige