Boulevard

„Marie Brand“ landet vor dem Promi-Quiz

Medien

Sonntag, 21. April 2019 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Am Samstagabend geht quotentechnsich nichts gegen den ZDF_Krimi. Da können auch die Kölner „Tatort“-Kommissare beim Quiz nichts ausrichten.

Die Kommissare Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) und Marie Brand (Mariele Millowitsch) ermitteln im Spielcasino: Foto: Guido Engels/ZDF

Das ZDF hat mit einer Jubiläumsfolge der Krimiserie „Marie Brand“ die beste Fernsehquote am Karsamstag eingefahren. 5,53 Millionen Menschen wollten um 20.15 Uhr die 25. Episode mit Mariele Millowitsch in der Hauptrolle sehen. Das entsprach einem Marktanteil von 21,7 Prozent.

Auf Platz zwei schaffte es das Quiz „Wer weiß denn sowas XXL“ im Ersten, unter anderem mit den Kölner „Tatort“-Kommissaren Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt. 4,82 Millionen schalteten die Rateshow ein (19,8 Prozent).

Die dritte Mottoshow der RTL-Castingsendung „Deutschland sucht den Superstar“ interessierte 2,52 Millionen Zuschauer (10,2 Prozent). Sat.1 erreichte mit dem dritten Teil der „Harry Potter“-Sage, „Der Gefangene von Askaban“, 1,42 Millionen (5,7 Prozent) und landete damit noch knapp vor Vox mit der Gospelkomödie „Sister Act“ mit Whoopi Goldberg, die 1,29 Millionen (5,1 Prozent) einschalteten.

Die Gameshow „Superhero Germany“ auf ProSieben, in der Ex-Fußballtorwart Tim Wiese auftrat, sahen 0,84 Millionen Menschen (3,5 Prozent), die Doppelfolge der Abenteuerserie „The Shannara Chronicles“ auf RTL II kam auf 0,37 und 0,39 Millionen und das Doppel der Krimiserie „Hawaii Five-0“ auf Kabel1 auf 0,36 Millionen und 0,43 Millionen Zuschauer.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.