Boulevard

Mark Forster hat ein Lied für die Maus geschrieben

Medien

Montag, 22. Februar 2021 - 13:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Wie kommt der rote Strich in die Zahnpasta? Mark Forster weiß es, denn er hat früher immer „Die Sendung mit der Maus“ geguckt. Zum 50. Geburtstag des Nagers hat sich der Sänger ein Lied ausgedacht.

Mark Forster feiert den 50. Geburtstag der Maus mit einem eigenen Lied. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Sänger Mark Forster hat der Maus zu deren 50. Geburtstag ein Lied geschrieben. Es heißt „Ich frag die Maus“, wie der Westdeutsche Rundfunk in Köln mitteilte.

Forster, Jahrgang 1983, ist mit der Maus aufgewachsen: „Mein Papa, meine Schwester und ich haben 'Die Sendung mit der Maus' geguckt“, erzählt der Sänger. „Das war so ein kleines Ritual bei uns. Das Erste, woran ich mich erinnere, also die erste Sachgeschichte ist die mit der Zahnpasta. Wie kommt der rote Strich in die Zahnpasta?“

Veröffentlicht wird der Song am Freitag (26. Februar). Live will Forster den Maus-Song in der Geburtstagsshow „Frag doch mal die Maus“ am 6. März um 20.15 Uhr in der ARD präsentieren.

© dpa-infocom, dpa:210222-99-543484/5

Ihr Kommentar zum Thema

Mark Forster hat ein Lied für die Maus geschrieben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha