Boulevard

Marteria meldet sich mit Krawall aus Pause zurück

Musik

Freitag, 12. März 2021 - 17:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sassnitz. Schon vor der Corona-Krise hatte Marteria eine Auszeit angekündigt. Jetzt kommt der Rapper zurück mit einem neuen Video. Darin feiert er mit einem Musikerkollegen und geht auf große Fahrt.

Rapper Marteria beim Lollapalooza Festival 2017. Foto: Gregor Fischer/dpa

Rapper Marteria hat sich mit einer neuen Single und dazugehörigem Video aus einer längeren Pause zurückgemeldet. Im Video zu „Niemand bringt Marten um“ feiert der Musiker, der bürgerlich Marten Laciny heißt, feuchtfröhlich mit dem Frontsänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet, bevor beide augenscheinlich ein Fischerboot stehlen.

Teile des Clips hatten schon im Vorfeld für Aufmerksamkeit im Internet gesorgt. Das in der Nacht zum Freitag erschienene Video, das wahrscheinlich auf und vor Rügen entstand, hatten am Freitagnachmittag bereits mehr als 100 000 Nutzer im Internet gesehen.

Anfang 2020 hatte Marteria auf Instagram eine mehrmonatige Pause angekündigt, während der er sich nach eigener Aussage nicht mit Musik beschäftigen wollte. Die in den vergangenen Tagen aufgetauchten Videos zeigen, wie er und Feine-Sahne-Fischfilet-Frontman Jan „Monchi“ Gorkow sich in einer Kneipe betrinken, auf einem Parkplatz randalieren und schließlich trotz winterlicher Temperaturen nackt in ein Hafenbecken springen. Im Musikvideo folgen der Diebstahl eines Bootes und ein Ausflug aufs Meer, der allerdings unsanft endet. Auf Facebook schrieb Marteria: „Ich bin wieder da Freunde, ihr habt mir gefehlt.“

© dpa-infocom, dpa:210312-99-799232/2

Ihr Kommentar zum Thema

Marteria meldet sich mit Krawall aus Pause zurück

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha