Boulevard

McCartney über neues Album: „Ich habe nur herumgealbert“

Musik

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 10:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Liverpool. Der Ex-Beatle Paul McCartney hat in der Corona-Zeit kreativ gearbeitet. Herausgekommen ist ein neues Album - was gar nicht so geplant war.

Paul McCartney hat seiner Kreativität während des Lockdowns freien Lauf gelassen. Foto: Ian West/PA Wire/dpa

Der britische Popstar Paul McCartney hat während des Corona-Lockdowns im Frühjahr ungeplant ein neues Album aufgenommen. „Ich habe eigentlich nur herumgealbert“, sagte der Ex-Beatle dem Radiosender „BBC 6 Music“ am Donnerstag.

„Nicht für eine Sekunde habe ich daran gedacht, dass das ein Album werden könnte.“ Nun soll die Platte namens McCartney III, die der Musiker innerhalb von neun Wochen während der Corona-Zeit aufgenommen hat, am 11. Dezember veröffentlicht werden. Sie folgt auf die Soloalben McCartney I aus dem Jahr 1970 und McCartney II von 1980. Die Musik habe „Echos der Pandemie“, sagte der 78-Jährige.

© dpa-infocom, dpa:201022-99-36883/3

Ihr Kommentar zum Thema

McCartney über neues Album: „Ich habe nur herumgealbert“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha