Boulevard

Michael Bublé kündigt Auftritte in Las Vegas an

Musik

Dienstag, 7. Dezember 2021 - 02:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Las Vegas. Sechs Auftritte plant der kanadische Musiker in der Kasinostadt Las Vegas für kommenden April und Mai. Damit folgt Bublé dem Beispiel einer britischen Kollegin.

Der kanadische Sänger Michael Bublé brachte 2018 das Album „Love“ heraus. Foto: Giorgio Onorati/ANSA/dpa

Die britische Sängerin Adele (33) kündigte vorige Woche eine mehrmonatige Konzertreihe in Las Vegas an, jetzt folgt Michael Bublé (46) ihrem Beispiel.

Der kanadische Star will im kommenden April und Mai in der Kasinostadt auf der Bühne stehen, wie der mehrfache Grammy-Preisträger auf Twitter bekanntgab. Er plant insgesamt sechs Auftritte in der neuen „Resorts World Theatre“-Anlage, die 5000 Gästen Platz bietet.

Der Sänger von Hits wie „Feeling Good“ und „Haven't Met You Yet“ brachte 2018 das Album „Love“ heraus. Zuvor hatten sich Bublé und seine Frau, die argentinische Schauspielerin Luisana Lopilato, aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, nachdem Ende 2016 bei ihrem damals dreijährigen Sohn Noah Krebs diagnostiziert worden war. Das Paar hat insgesamt drei Kinder im Alter von drei bis acht Jahren.

© dpa-infocom, dpa:211207-99-282503/2

Ihr Kommentar zum Thema

Michael Bublé kündigt Auftritte in Las Vegas an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha