Model Cheyenne Ochsenknecht haut beim Essen richtig rein

dpa Berlin. Mit 16 Jahren fing sie an zu modeln, ihren Essensplan will sie sich aber nicht vorschreiben lassen: Cheyenne Ochsenknecht steht auf Burger und Crêpes.

Model Cheyenne Ochsenknecht haut beim Essen richtig rein

Cheyenne Ochsenknecht hat ihren ganz eigenen Ernährungsplan. Foto: Ursula Düren

Das Model Cheyenne Ochsenknecht (18) achtet nach eigenen Worten nicht konsequent auf gesunde Ernährung. „Ich esse gerne Burger. Mein Lieblingsessen ist Crêpes mit Nutella“, sagte sie der „Bild“-Zeitung.

„Wenn ich mit meinen Freunden essen gehe, sage ich nicht, ich esse nur Salat, ich bin Model, ich darf keine Kohlenhydrate zu mir nehmen. Ich haue da richtig rein.“ Ihr sei es egal, wenn dies der Karriere schade. „Wenn mich jemand nicht nimmt, weil die Figur angeblich zu dick ist, ist er selber schuld.“

Cheyenne ist das jüngste der drei gemeinsamen Kinder von Schauspieler Uwe Ochsenknecht (62, „Das Boot“, „Männer“) und Ex-Model Natascha Ochsenknecht (54). Sie lief bereits bei der Berliner Fashion Week über den Laufsteg und war mit 16 Jahren auf dem Cover des Modemagazins „Grazia“ zu sehen.