Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

OneRepublic-Star Ryan Tedder kann richtig gut tanzen

Musik

Donnerstag, 5. September 2019 - 08:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Mit „Wanted“ liefert OneRepublic einen Spätsommer-Hit. Im zugehörigen Video zeigt Frontman Ryan Tedder, dass er nicht nur gut singen kann.

Er kann nicht nur gut singen: Ryan Tedder, Sänger der US Band OneRepublic. Foto: Remko De Waal, epa

Dass Ryan Tedder (40) gut singen und Gitarre spielen, eingängige Popsongs schreiben und Hits produzieren kann - alles nicht neu. Dass der Frontmann der US-Poprocker OneRepublic aber auch ein souveräner Tänzer ist, darf er jetzt im neuen Video seiner Band erstmals unter Beweis stellen.

„Wanted“ wurde bei einer Präsentation seines Labels Universal in Berlin gezeigt - und liefert neben der zum Spätsommer-Hit geeigneten Melodie auch eine mehr als solide Tanz-Performance von Tedder.

Der 2014 vom Musikmagazin „Rolling Stone“ als „geheimer König des Pop“ bezeichnete Musiker freut sich, erneut mit seiner 2002 gegründeten Band aktiv zu sein: „Jetzt sind wir zurück - bereit, wieder Musik zu machen“, so der aus Tulsa im US-Bundesstaat Oklahoma stammende Tedder. Als Songwriter oder Produzent arbeitete er zuletzt unter anderem für Adele, Paul McCartney, Ed Sheeran und Camila Cabello.

OneRepublic erreichten mit bisher vier Studioalben seit 2007 weltweit zahlreiche Top-Ten-Platzierungen, besonders erfolgreich war „Native“ (2013). Der im Mai erschienene Comeback-Song „Rescue Me“ schaffte allein bei Youtube über 54 Millionen Aufrufe. Tedder beurteilt die Chancen für OneRepublic dennoch eher zurückhaltend: „Es ist schwer da draußen für Bands“, sagte er in Berlin. Solomusiker aus Hip-Hop und R&B seien derzeit angesagter. Wann ein neues Album von OneRepublic erscheint, teilte Universal noch nicht mit.

Ihr Kommentar zum Thema

OneRepublic-Star Ryan Tedder kann richtig gut tanzen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha