Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi

Raumfahrt

Donnerstag, 18. Juli 2019 - 08:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lörrach. Vor 50 Jahren betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond. Ottmar Hitzfeld erinnert sich noch gut.

Ottmar Hitzfeld hat die Mondlandung live am Fernseher verfolgt. Foto: Patrick Seeger

Ex-Fußballer und -Trainer Ottmar Hitzfeld (70) ist extra zur Mondlandung vor 50 Jahren nachts aufgestanden. „Das war natürlich ein Krimi, es war hochspannend. Man hat damals viel gelesen und einige Experimente mitverfolgt“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

„Als dann die Mondlandung angekündigt wurde, bin ich mitten in der Nacht aufgestanden und habe das am Fernseher verfolgt. Ich wollte das unbedingt miterleben, das war unglaublich“, schwärmt der ehemalige Erfolgstrainer.

Ihr Kommentar zum Thema

Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha