Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Peter Hase“: Trubel im Gemüsegarten

Film

Montag, 19. März 2018 - 17:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der putzige Hase peter hält nicht viel von Regeln. Und das bringt Mr McGregor an den Rand des Nervenzusammenbruchs.

Christoph Maria Herbst leiht Peter Hase seine Stimme. Foto: Jens Kalaene

„Er ist dazu geboren, wild zu sein“: Gemeint ist der Unruhe stiftende Protagonist dieser Mischung aus Animation und Realfilm: Peter Hase, der erstmals 1902 in einem Kinderbuch der Britin Beatrix Potter das Licht der Welt erblickte.

Nun begibt sich dieser Peter Hase (pünktlich zu Ostern!) auf großer Leinwand in einen Kleinkrieg mit einem ausgewachsenen Menschen: Mr. McGregors so akkurat angelegter, wie stets gepflegter Gemüsegarten birgt aber auch einfach zu viele Leckereien.

Anja Kling leiht in der deutschen Fassung des Films dem Hasen „Wuschelpuschel“ ihre Stimme. Jessica Schwarz ist als „Mopsi“, Heike Makatsch als „Flopsi“ zu hören. Christoph Maria Herbst schließlich spricht Peter Hase.

Peter Hase, Großbritannien/Australien/USA 2018, 95 Min., FSK ab 0, von Will Gluck, mit Rose Byrne, Sam Neill, Domhnall Gleeson

Ihr Kommentar zum Thema

„Peter Hase“: Trubel im Gemüsegarten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha