Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Peter Maffay litt lange an Schlafstörungen

Leute

Samstag, 1. Februar 2020 - 13:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Schlafstörungen können zu einer enormen körperlichen Belastung werden. Diese Erfahrung hat auch der Sänger Peter Maffay gemacht. Mit einer speziellen Therapie gelang es ihm aber, das Problem zu lösen.

Musiker Peter Maffay litt lange an Schlafstörungen. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Der Sänger Peter Maffay litt lange an Schlafstörungen. Die Folgen mit totaler Erschöpfung seien erheblich gewesen, sagte der 70-Jährige der „Bild“-Zeitung.

„Irgendwann kann der Körper nicht mehr, und man will auch nicht mehr.“ Tabletten seien auf Dauer aber keine Lösung. Das mache abhängig, sagte der Musiker. Ein Arzt brachte ihn zu einer anderen Therapie: Autogenes Training. „Das mache ich seitdem, denke beim Einschlafen zum Beispiel an etwas Schönes. Das klappt.“

Ihr Kommentar zum Thema

Peter Maffay litt lange an Schlafstörungen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha