Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Picasso-Gemälde für rund 56 Millionen Euro versteigert

Auktion

Donnerstag, 1. März 2018 - 07:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Er gehört zu den teuersten Künstlern der Welt. Bei rund 41 Millionen Euro lag der Schätzpreis für Picassos Porträt seiner Geliebten Marie-Thérèse Walter - dieser wurde weit übetroffen.

Pablo Picasso, Femme au béret et la robe quadrillée (Marie-Thérèse Walter), 1937. Foto: Frank Augstein/AP

Ein Gemälde von Pablo Picasso, auf dem er seine Geliebte Marie-Thérèse Walter porträtiert hatte, ist in London für knapp 50 Millionen Pfund (rund 56 Millionen Euro) versteigert worden. Das teilte das Londoner Auktionshaus Sotheby's am Mittwochabend mit.

Das surrealistische Öl-Gemälde mit dem Titel „Femme au béret et à la robe quadrillée (Marie-Thérèse Walter)“ (Frau mit Barett in dem karierten Kleid) stammt aus dem Jahr 1937.

Es wurde im Rahmen eines Verkaufs von impressionistischer und moderner Kunst zum ersten Mal versteigert. Der Schätzpreis lag bei umgerechnet rund 41 Millionen Euro. Angaben zum Käufer und Verkäufer machte das Auktionshaus nicht.

Ihr Kommentar zum Thema

Picasso-Gemälde für rund 56 Millionen Euro versteigert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha