Boulevard

Popstars veranstalten Benefiz-Konzert im Livestream

Musik

Freitag, 27. März 2020 - 17:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. 1985 wurde mit dem Live-Aid-Konzert Geld für Afrika gesammelt. Bei „Stream Aid 2020“ geht es nun um den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie.

Topstar Rita Ora macht bei „Stream Aid 2020“ mit. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Die Popsängerinnen Rita Ora und Ellie Goulding, der Sänger und Songwriter John Legend sowie zahlreiche andere Stars aus der internationalen Musikszene wollen am Samstag gemeinsam ein Benefiz-Konzert veranstalten, das im Livestream übertragen wird.

Die Einnahmen des Events mit dem Titel „Stream Aid 2020“ sollen einer Stiftung der Weltgesundheitsorganisation zugutekommen, mit der die WHO den weltweiten Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie unterstützt.

Das Event soll von 5.00 bis 18.00 Uhr deutscher Zeit auf der Streamingplattform Twitch übertragen werden. Neben musikalischen Darbietungen werden auch Gaming-Wettbewerbe gestreamt. Zuschauer können während der Veranstaltung Geld spenden oder den Stream selbst verlinken und in ihrem Netzwerk zu Spenden aufrufen.

Weitere Popstars, die sich bei „Stream Aid 2020“ angekündigt haben, sind Joe Jonas von den Jonas Brothers, der frühere Bee-Gees-Musiker Barry Gibb, Marcus Mumford von Mumford & Sons und Sänger Dan Smith von der Band Bastille. Auch die Gruppe The Lumineers und EDM-Musiker Steve Aoki sind dabei.

Ihr Kommentar zum Thema

Popstars veranstalten Benefiz-Konzert im Livestream

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha