Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Prinzessin Eugenie lädt Öffentlichkeit zur Hochzeit ein

Leute

Mittwoch, 18. Juli 2018 - 16:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Die Queen-Enkelin will am 12. Oktober ihrem langjährigen Freund Jack Brooksbank das Jawort geben. Die Trauung findet in Windsor statt. Auch Menschen, die die Prinzessin nicht persönlich kennt, können mit etwas Glück die Zeremonieauf dem Schlossgelände verfolgen.

Prinzessin Eugenie hier bei der Hochzeit von Prinz Harry of Wales heiratet Meghan Markle in Windsor. Sie will im Oktober an selber Stelle Ja sagen. Foto: Gareth Fuller

Wie bei Harry und Meghan: Die britische Prinzessin Eugenie will bei ihrer Hochzeit im Oktober die Öffentlichkeit mit dabei haben.

Wie das Königshaus am Mittwoch bekanntgab, sollen bei den Feierlichkeiten auf Schloss Windsor am 12. Oktober insgesamt 1200 Menschen aus dem gesamten Vereinigten Königreich eingeladen werden.

Die 28 Jahre alte Eugenie heiratet ihren langjährigen Freund Jack Brooksbank.

Die Gäste können sich über die Webseite des Königshauses bewerben. Bei der Hochzeit können sie dann auf dem Schlossgelände das Eintreffen der Gäste beobachten, die Zeremonie auf einer Videoleinwand mitverfolgen und danach dem frisch vermählten Paar zujubeln. Im Anschluss an die Hochzeit ist eine Kutschfahrt durch den Ort Windsor geplant.

Auch Vertreter von Wohltätigkeitsorganisation und Kinder aus von der Prinzessin besuchten Schulen seien eingeladen, hieß es in der Mitteilung des Buckingham Palace. Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan hatte es ein ähnliches Programm gegeben.

Prinzessin Eugenie ist die zweitälteste Tochter von Prinz Andrew und seiner Ex-Frau Sarah Ferguson. Sie ist die Nummer neun in der britischen Thronfolge. Königin Elizabeth II. (92) und ihr Mann Prinz Philip (97) hatten sich über die Verlobung erfreut gezeigt.

Ihr Kommentar zum Thema

Prinzessin Eugenie lädt Öffentlichkeit zur Hochzeit ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha