Boulevard

Prinzessinnen haben genug vom Heim-Unterricht

Leute

Freitag, 12. Februar 2021 - 15:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Den Haag. Ihnen geht es so wie vielen: Auch die niederländischen Prinzessinnen würden gern mal wieder in die Schule gehen.

Königin Maxima (r) der Niederlande und ihre Tochter Prinzessin Alexia am Königstag 2020. Foto: "patrick Van Katwijk"/ANP/dpa

Nach gut sieben Wochen Lockdown haben auch die Töchter des niederländischen Königs Willem-Alexander die Nase voll vom Online-Unterricht. „Sie vermissen es sehr, in der Schule zu sein und ihre Freundinnen zu sehen“, sagte der König in einem am Freitag vom online-Medium nu.nl veröffentlichten Video.

Es falle ihnen immer schwerer, die Motivation zum Lernen aufzubringen. „Hoffentlich können sie so schnell wie möglich wieder in die Schule“, sagte Willem-Alexander. Der König hatte eine Schule in Den Haag besucht und sich von einer Schülerin interviewen lassen.

Im Gegensatz zu ihren beiden Schwestern geht die älteste Tochter, Kronprinzessin Amalia (17), zumindest am Nachmittag in die Schule. Schüler, die in diesem Jahr Abitur machen, dürfen zur Vorbereitung auf die Prüfungen in den Schulen unterrichtet werden.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-415368/4

Ihr Kommentar zum Thema

Prinzessinnen haben genug vom Heim-Unterricht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha