Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Promi-Geburtstag vom 10. Februar 2020: Chloë Grace Moretz

Leute

Montag, 10. Februar 2020 - 00:09 Uhr

von Von Wolfgang Marx, dpa

dpa Berlin. Sie ist gerade mal 23 Jahre alt, aber eine Newcomerin ist Chloë Grace Moretz beileibe nicht. Die Schauspielerin ist vor der Kamera groß geworden.

Chloë Grace Moretz wurde am 10. Februar 1997 in Atlanta, Georgia, geboren. Foto: Etienne Laurent/EPA/dpa

Podcast liegen voll im Trend - und auch die junge Schauspielerin Chloë Grace Moretz ist mit dabei.

In der Mystery-Thriller-Serie „Gaslight“ (seit November bei Apple) verkörpert sie Danny - ein Mädchen, das in der Nacht seiner Abschlussfeier verschwand. Acht Jahre später taucht es wieder bei der besten Freundin aus der Kindheit auf und will mit ihr reden.

Der Podcast liegt hinter ihr - und ein Fitness-Programm vor ihr. Der gute Vorsatz für das neue Jahr. Vor kurzem postete Chloë Grace Moretz stolz ein Video, auf dem sie zehn Klimmzüge macht. Mehr als 800.000 Mal wurde der Clip aufgerufen.

Im Hauptberuf ist Chloë Grace Moretz aber natürlich immer noch Schauspielerin - und das auch schon seit geraumer Zeit, obwohl sie heute erst 23 Jahre alt wird.

Nach einigen kleineren Rollen wurde sie schlagartig mit „Amityville Horror - Eine wahre Geschichte“ (2005) bekannt, einem Remake des Klassikers von 1979. Allerdings durfte sie den Film damals nicht sehen, weil sie mit ihren acht Jahren noch viel zu jung war.

Und „Amityville“ gab die Richtung vor, in der sich ihre Karriere vor allem entwickeln sollte. Eine Menge Gruselstreifen und perfide Psycho-Thriller sollte die Schauspielerin mit der geheimnisvollen Aura in Folge drehen.

Nach dem Untoten-Streifen „Zombies“ (2006) kehrte sie in „Let Me In“ (2010) als Vampir wieder. In dem blutigen Remake von „Carrie“ (2013), einer gruseligen Geschichte über einen Teenager mit telekinetischen Kräften, trat sie in die Fußspuren von Sissy Spacek. Eine Menge Horror gab es auch in Luca Guadagninos Remake des Kult-Klassikers „Suspiria“ (2018). Ein wilder Hexentanz - und Chloë Grace Moretz mittendrin.

Glänzende Kritiken erhielt die Schauspielerin auch für den Psycho-Thriller „Greta“. In dem Schocker geistert Frankreichs Superstar Isabelle Huppert als unberechenbare Stalkerin durch ihr bald angsterfülltes Leben.

Und als für den Animationsfilm „Die Addams Family“ (2019) Synchronsprecher*innen gesucht wurden, kam man auch auf Chloë Grace Moretz, die einem unheimlichen Teenager mit starkem Willen ihre Stimme leiht.

Aber eigentlich fühlt sie sich die vielseitige Schauspielerin in jedem Genre wohl: Action („Kick-Ass“), Drama („Hugo Cabret“, „Die Wolken von Sils Maria“), Science-Fiction („Die 5. Welle“) oder Komödie („Bad Neighbours 2“).

Demnächst steht aber wieder Action-Horror an: In „Shadow in the Cloud“ spielt Chloë Grace Moretz eine Pilotin, die während des Zweiten Weltkriegs geheime Dokumente transportiert. Schon bald aber spürt sie eine unheimliche Präsenz an Bord. Ein Starttermin steht noch nicht fest.

Ihr Kommentar zum Thema

Promi-Geburtstag vom 10. Februar 2020: Chloë Grace Moretz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha