Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Promi-Geburtstag vom 23. März 2018: Michelle Monaghan

Leute

Freitag, 23. März 2018 - 00:11 Uhr

von Von Bettina Greve, dpa

dpa Berlin. Vom Model zur Schauspielerin: Michelle Monaghans Name ist aus Hollywood nicht mehr wegzudenken, mag sie auch nicht in der allerersten Liga mitspielen. Heute ist ihr 42. Geburtstag.

Die US-Schauspielerin Michelle Monaghan versteht sich darauf, in Kameras zu lächeln. Aber sie kann auch anders. Foto: Michael Nelson

Ihre Rolle ist nicht groß, aber dafür kommt sie dem heldenhaften Agenten Ethan Hunt so nah wie keine andere: Michelle Monaghan spielt in „Mission Impossible - Fallout“ erneut an der Seite von Tom Cruise. Das Action-Abenteuer läuft diesen Sommer international an.

Anzeige

Erst mit Mitte 20 hat sie angefangen, beim Film zu arbeiten. Nach kleinen Gastrollen beim Fernsehen gab Michelle Monaghan 2001 im Kino-Drama „Perfume“, das in der Modeszene angesetzt ist, ihr Debüt auf der großen Leinwand. Es folgte der Thriller „Untreu“ (2002) mit Richard Gere. Abgesehen von 2009 gab es danach kein Jahr, in dem die schöne Schauspielerin mit dem sonnigen Gemüt nicht in mindestens einer Produktion aufgetaucht wäre.

Ihre ersten Bekanntschaften mit Kameras waren es nach dem Millenniumswechsel allerdings nicht. Sie konnte schon mit 17 Jahren neben ihrem Journalismus-Studium ins Berufsleben starten: als Model. Auch jetzt wird sie immer noch als Covergirl gebucht, beispielsweise 2017 vom amerikanischen Fitness-Magazin „Shape“. Heute wird sie 42 Jahre alt.

Geboren am 23. März 1976 auf dem Lande in Iowa, zog sie 1999 nach New York. Mit der Actionkomödie „Kiss Kiss Bang Bang“ (2005) wuchs ihr Bekanntheitsgrad enorm. Sie wurde darin mit der weiblichen Hauptrolle besetzt und bei den Satellite Awards nominiert. Auch im Krimi-Drama „Gone Baby - Kein Kinderspiel“ (2007), in der Mystery-Romanze „Source Code“ (2011), dem Familienfilm „Pixels“ (2015) und im Action-Thriller „Sleepless - Eine tödliche Nacht (2017) war sie mit von der Partie, um nur einige Beispiele zu nennen. Fernsehzuschauer und Streamingdienst-Abonennten kennen sie wahrscheinlich aus den Serien „True Detectives“ und „The Path“.

Auch privat scheint es bei ihr zu laufen: Seit August 2005 ist sie mit dem australischen Grafikdesigner Peter White verheiratet, den sie fünf Jahre zuvor auf einer Party kennengelernt hatte. Das Paar hat inzwischen zwei Kinder, eine Tochter, die 2008, und einen Sohn, der 2013 zur Welt kam. Irgendwelche Skandale? Fehlanzeige.

Ihr Kommentar zum Thema

Promi-Geburtstag vom 23. März 2018: Michelle Monaghan

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige