Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Promi-Geburtstag vom 29. Juni 2020: Nicole Scherzinger

Leute

Montag, 29. Juni 2020 - 00:11 Uhr

von Von Wolfgang Marx, dpa

dpa Berlin. Nicole Scherzinger und die Pussycat Dolls sind zurück. Auch wenn die Corona-Krise den Sängerinnen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Nicole Scherzinger wird 42. Foto: Mark Von Holden/Invision/dpa

Das war schon eine ziemlich große Überraschung, als die Pussycat Dolls zehn Jahre nach ihrer Auflösung plötzlich ihr Comeback ankündigten. „Ich bin sehr aufgeregt mitzuteilen, dass wir zurück sind, Baby“, schrieb Nicole Scherzinger, die heute 42 wird, Ende letzten Jahres auf Twitter.

Im April wollte die US-Popgruppe eigentlich neun Konzerte in Großbritannien geben, aber durch die Corona-Krise mussten alle Reunion-Auftritte gecancelt werden. Nun soll die Tour im Oktober stattfinden.

Die Wartezeit verkürzten Nicole Scherzinger und die übrigen vier Band-Mitglieder ihren Fans mit einem Quarantäne-Dance-Tutorial zu ihrem Comeback-Song „React“. Eine fehlt allerdings: Melody Thornton. Sie hatte schon Ende 2018 in einem Interview mit der Zeitschrift „Metro“ erklärt, dass die Idee einer Reunion für sie wie ein Alptraum klänge.

Die Pussycat Dolls wurden in den Nullerjahren mit spielerischen Songs wie „Don't Cha“ berühmt. Berichten zufolge gab es aber immer wieder Spannungen zwischen Scherzinger und den übrigen Band-Mitgliedern. 2010 folgte die Trennung nach zwei Alben.

Nicole Scherzinger, die noch während ihrer Zeit mit den Pussycat Dolls mit Künstlern wie P. Diddy, Rihanna oder Will Smith zusammengearbeitet hat, veröffentlichte schließlich 2011 mit „Killer Love“ ihr erstes Soloalbum, das Hits wie „Right There“ und „Don't Hold Your Breath“ abwarf.

Nebenbei versuchte sie sich auch als Schauspielerin und hatte einige kleinere Rollen in Blockbustern wie „Men in Black 3“. Viel Lob gab es auch für ihren Auftritt als Grizabella im Musical „Cats“. Vor allem aber als TV-Jurorin („The X Factor“, „The Masked Singer“) ist Nicole Scherzinger über die Jahre hinweg präsent geblieben. Zuletzt schaute sie auch bei Heidi Klums Show „Germany's next Topmodel“ vorbei.

Das Comeback der Pussycat Dolls wird vielleicht nicht die letzte Überraschung bleiben. Hochzeitsgerüchte machen die Runde. Kürzlich traf Nicole Scherzinger erstmals die Eltern ihres Freundes Thom Evans (35). Den ehemaligen Rugby-Star lernte die Sängerin bei einer Promi-Ausgabe von „The X Factor“ kenne, wo sie in der Jury saß.

Auch wenn sich Nicole Scherzinger, die lange Zeit eine On-Off-Beziehung mit Formel-1-Star Lewis Hamilton führte, nie zu ihrem Freund öffentlich geäußert hat - während der Quarantäne-Zeit haben die beiden jedenfalls viel Sport miteinander gemacht, wie man auf Instagram verfolgen konnte.

© dpa-infocom, dpa:200626-99-571263/6

Ihr Kommentar zum Thema

Promi-Geburtstag vom 29. Juni 2020: Nicole Scherzinger

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha