Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Promi-Geburtstag vom 7. Dezember 2017: Kristofer Hivju

Leute

Donnerstag, 7. Dezember 2017 - 00:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Kristofer Hivju ist ein Schauspieler, der nicht zu übersehen ist. Mit der Kult-Reihe „Game of Thrones“ gelang ihm der weltweite Durchbruch.

Kristofer Hivju wird 39. Foto: Michael Nelson

Dieser Mann fällt auf: wilder Bart und rotes Haar. Ein struppiger Hüne, der etwas von einem Wildling hat. Und so passt er perfekt in die Welt der Fantasy-Serie „Game of Thrones“, die ihn berühmt gemacht hat.

Dort spielt der Norweger, der heute seinen 39. Geburtstag feiert, seit der dritten Staffel Tormund Riesentod, einen unerschrockenen, und kernigen Wildling-Anführer, der an der Seite von Jon Snow (gespielt von Kit Harrington) schnell zum Publikums-Liebling avancierte.

Und am Set hat der Norweger schnell ein paar Gleichgesinnte gefunden - um Musik zu machen. Mit Richard Dormer, Rory McCann und Iain Glen hat er die Band Brotherhood Without Banjos gegründet und unter anderem den Tom-Waits-Song „I Hope I Don't Fall In Love With You“ charmant gecovert.

Inzwischen pendelt Kristofer Hivju erfolgreich zwischen Skandinavien und Hollywood hin und her. In Vin Diesels Action-Blockbuster-Reihe „Fast & Furious“ hat er im achten Teil eine Rolle als Fiesling ergattert. Wesentlich bedächtiger gibt sich der in Oslo geborene Schauspieler dagegen in der Kult-Krimreihe „Beck“, wo er seit 2016 den Ermittler Steinar Hovland spielt. Der Bart aber ist immer noch wild.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.