Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Promi-Geburtstag vom 7. Juli 2018: Toni Garrn

Leute

Samstag, 7. Juli 2018 - 00:11 Uhr

von Von Wolfgang Marx, dpa

dpa Berlin. Ein Model hat sie eigentlich nie werden wollen, jetzt aber jettet Toni Garrn um die ganze Welt. Abseits von Glitzer und Glamour steht bei ihr vor allem das soziale Engagement im Vordergrund.

Toni Garrn beim Filmfestival in Cannes. Foto: Arthur Mola/Invision/AP

Filmfestival in Cannes, „Vanity Fair“-Oscar-Party in Beverly Hills, Berlinale und Deutscher Radiopreis in Hamburg: Topmodel und Schauspielerin Toni Garrn jettet um die ganze Welt.

Anzeige

Dabei hatte sie von einer Model-Karriere nie geträumt: „Ich wusste, dass es der Traum vieler junger Frauen ist, aber ich habe vorher keinen Gedanken daran verschwendet“, sagte Garrn einmal dem „Zeitmagazin Hamburg“.

Kurz vor ihrem 14. Geburtstag wurde sie bei einem Fanfest zur Fußball-WM 2006 in Hamburg entdeckt. „Als ich Toni sah, wusste ich, das Mädchen wird ein Star“, sagte ihre Entdeckerin und ehemalige Agentin Claudia Midolo von der Agentur Modelwerk der „Bild am Sonntag“. „Ich kletterte über die Bierbänke, sprach sie an.“

Ihre Karriere startete Toni Garrn, die heute 26 Jahre alt wird, mit Schauen in New York, wurde von Karl Lagerfeld für die „Vogue“ fotografiert und war das Gesicht von Calvin Klein, Prada, Fendi und Boss. Als Victoria's Secret-Engel lief sie mit großen Flügeln über den Laufsteg.

Trotz des schnellen Erfolges zog sie aber die Schule bis zum Abitur durch. Vier Jahre lang ging Toni Garrn unter der Woche zum Unterricht und flog an den Wochenenden zu Shootings nach New York, Paris oder Mailand. „In meiner Familie hieß es nicht, entweder Schule oder Modeln, sondern wenn, dann nur beides“, sagte sie.

Inzwischen hat Toni Garrn, die überwiegend in den USA lebt, auch als Schauspielerin Fuß fassen können. In dem eher umstrittenen Film „Oscar Pistorius: Blade Runner Killer“ spielte sie die Pistorius-Freundin Reeva Steenkamp.

Und auch Matthias Schweighöfer hat das Model für seine erfolgreiche Amazon-Prime-Serie „You Are Wanted“ als Assistentin in einem Hotelmanagement vor die Kamera geholt. Die Rolle hat sie vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Da sie mittlerweile sehr viel Englisch spreche, habe sie Nachhilfe in ihrer Muttersprache bekommen, erzählte die gebürtige Hamburgerin bei der Präsentation der Serie im letzten Jahr in Berlin.

Auf Musik steht Toni Garrn ebenfalls: Für sie sei ein großer Traum in Erfüllung gegangen, als sie in Alvaro Solers potenziellem Sommerhit „La Cintura“ mittanzen durfte, meint das Model. Schließlich kommen hier gleich zwei Leidenschaften zum Tragen: „Ich liebe Latin-Musik... Bei mir läuft sie den ganzen Tag“, sagt sie. Außerdem sei sie mit Samba und Salsa tanzend aufgewachsen.

Fern der Laufstege investiert Toni Garrn schon lange viel Zeit in ihr soziales Engagement. Als Botschafterin des Kinderhilfswerkes Plan International setzt sie sich für die Bildung von Mädchen und die Ausbildung junger Frauen in Afrika ein. Vor einiger Zeit hat sie auch selbst eine Stiftung gegründet.

Dabei sieht Toni Garrn die Bildung von Frauen als Schlüssel zur weltweiten Konfliktlösung. „Wir brauchen Frauen mit Bildung, Mütter mit Bildung, die ihren Kindern etwas beibringen können“, sagte sie der deutschen „Vogue“. „Frauen in Machtpositionen, Frauen in Regierungsämtern. Der Terrorismus wäre nie so weit gekommen, wenn Mütter mehr Wissen hätten.“

Ihr Kommentar zum Thema

Promi-Geburtstag vom 7. Juli 2018: Toni Garrn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige