Boulevard

Punk und Beethoven: Patti Smith wird 74

Leute

Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 00:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Ursprünglich wollte sie Malerin und Schriftstellerin werden. Erste Erfolge aber sollte Patti Smith als Punk-Sängerin feiern.

Patti Smith wird 74. Foto: Diogo Baptista/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

„Ich habe mich dem Rock 'n 'Roll angenähert, um ihn mit Poesie zu vermischen“, hat Patti Smith einmal gesagt.

Im New Yorker Punk-Underground der 70er Jahre war sie eine der prägenden Persönlichkeiten. Damals lebte die Sängerin auch mit Robert Mapplethorpe zusammen, der als Fotograf schließlich Karriere machen sollte. Einen großen Hit hatte die Patti Smith Group mit „Because The Night“ - geschrieben hat den Song Bruce Springsteen.

In den 80er Jahren verabschiedete sich die Punk-Ikone aus dem Musikbusiness, kehrte aber nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes Fred „Sonic“ Smith (MC 5-Gründer) Mitte der 90er Jahre wieder zurück. Inzwischen wird Patti Smith, die heute 74 wird, auch als Autorin gefeiert („Just Kids“).

Einen Grammy hat Patti Smith im Laufe ihr langen Karriere nie gewonnen, Auszeichnungen aber gab es einige. Jetzt kommt mit dem Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte ein weiterer dazu, der im nächsten Jahr überreicht werden soll.

Die Beethoven Academy hob Smith als „Punkrock-Sängerin der ersten Stunde“ und „Ikone der Frauenbewegung“ hervor. „Sie ist eine Aktivistin - mit ihren Büchern, ihren Liedern und ihrem Leben. Sie tritt zeitlebens für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung, Inklusion und für den Klimaschutz ein“, hieß es in der Mitteilung. Zudem sei Smith erklärter Beethoven-Fan.

© dpa-infocom, dpa:201226-99-817442/8

Ihr Kommentar zum Thema

Punk und Beethoven: Patti Smith wird 74

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha