Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Ready Player One“ dominiert nordamerikanische Kinocharts

Film

Montag, 2. April 2018 - 09:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa New York. Mit seinem neuen Sci-Fi-Thriller ist Steven Spielberg zum Popcorn-Kino zurückgekehrt. In den USA und Kanada ist er damit fulminant gestartet.

Steven Spielberg bei der Premiere von „Ready Player One“ in Los Angeles. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Fröhliche Ostern für US-Regisseur Steven Spielberg: Sein Science-Fiction-Thriller „Ready Player One“ erreichte am Osterwochenende als Neueinsteiger den ersten Platz der nordamerikanischen Kinocharts.

Der Film habe an den Kinokassen in den USA und Kanada rund 41 Millionen Dollar (etwa 33 Millionen Euro) eingespielt, berichtete der „Hollywood Reporter“. Das sei das beste Eröffnungswochenende für einen Spielberg-Film seit zehn Jahren.

Auf dem zweiten Platz landete der ebenfalls neu eingestiegene Thriller „Tyler Perry's Acrimony“ mit rund 17 Millionen Dollar, gefolgt vom Dauerbrenner „Black Panther“, der auch in seiner siebten Woche noch rund elf Millionen Dollar einspielte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.