Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Rita Ora: „Ich verstecke nicht, was ich bin“

Leute

Freitag, 11. Mai 2018 - 11:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. In ihrem neuen Song geht es um „Girls“-Power und die Liebe zu beiden Geschlechtern. Für Rita Ora ist es der persönlichste Song ihrer bisherigen Karriere.

Rita Ora singt über die Liebe zu beiden Geschlechtern. Foto: Jens Kalaene

Die Popsängerin Rita Ora (27) nennt ihren Song „Girls“, in dem sie über die Liebe zu Männern und Frauen singt, sehr persönlich.

Anzeige

„Das ist sicher der Song in meiner Karriere, in dem ich am offensten bin“, sagte die britische Musikerin („Anywhere“) dem US-Magazin „People“. „Ich verstecke nicht, was ich bin, wer ich bin und ob ich etwas machen will.“

In dem Song, der in der Nacht zu Freitag veröffentlicht wurde, heißt es: „Ich bin aufgeschlossen. Ich bin 50:50 und werde es nie verstecken.“ Der Hit „I Kissed A Girl“ von Katy Perry habe sie zu dem Lied inspiriert, sagte Ora. Auf dem Track sind auch die Sängerinnen Cardi B, Bebe Rexha und Charli XCX zu hören.

Ihr Kommentar zum Thema

Rita Ora: „Ich verstecke nicht, was ich bin“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige