Boulevard

Roboter Caroline Beil bei „Masked Singer“ enttarnt

Medien

Mittwoch, 15. April 2020 - 00:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Die Show „The Masked Singer“ musste wegen Corona unterbrochen werden. Beim gelungenen Comeback ist nun der schlauchbehangene Roboter auf High Heels Roboter abgewählt worden. Kaum jemand hatte auf dem Zettel, wer sich darunter verbarg.

Moderatorin Caroline Beil alias „Der Roboter“ ist enttarnt. Foto: Willi Weber/ProSieben/dpa

Der Roboter ist raus: Moderatorin und Schauspielerin Caroline Beil (53, „Blitz“) ist aus der Musik-Rateshow „The Masked Singer“ ausgeschieden.

Die 53-Jährige steckte unter der Maske des metallisch glänzenden Roboters, wie sich herausstellte. Beil bekam zu wenige Stimmen der Zuschauer und musste daher ihr Kostüm ablegen. „Ich bin auch jetzt ein bisschen erleichtert, weil diese Maske, die drückt unheimlich und man kriegt schlecht Luft“, gab die gebürtige Hamburgerin nach ihrem Ausscheiden zu.

Aus dem Rateteam im Studio hatte niemand auf sie getippt. Gast-Juror Bülent Ceylan (44) warf gar den Namen von Schlagerstar Helene Fischer (35) in den Ring. Stattdessen war es Beil, die einst mit dem Sat.1-Boulevardmagazin „Blitz“ bekannt geworden war. Später zog sie ins RTL-Dschungelcamp und erwarb sich den Spitznamen „Hackebeil“. Als Schauspielerin war sie unter anderem bei „Sturm der Liebe“ zu sehen.

Die ProSieben-Show „Masked Singer“ kehrte mit der Ausgabe vom Dienstag aus einer Pause zurück. Wegen Corona-Erkrankungen im Team war die aktuelle Staffel zunächst unterbrochen worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Roboter Caroline Beil bei „Masked Singer“ enttarnt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha