Boulevard

Rockband Eisbrecher auf Platz eins

Musik

Freitag, 19. März 2021 - 16:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Baden-Baden. GfK Entertainment untersucht Woche für Woche die Abverkäufe von Alben und Singles. Daraus ergibt sich ein Ranking, aus dem sich die Popularität von Acts ablesen lässt. Auch diese Woche wieder.

Ganz oben. die Band Eisbrecher (2018). Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Die Spitze der Album-Charts dieser Woche dominieren deutschsprachige Künstler: Die Rockband Eisbrecher hat mit „Liebe Macht Monster“ die Spitze übernommen, der Rapper PA Sports folgt mit „Streben nach Glück“ als Zweiter.

Den dritten Platz belegt die Folk-Metal-Band Orden Ogan mit „Final Days“ und den vierten der Rockmusiker Rob Zombie („The Lunar Injection Kool Aid Eclipse Conspiracy“). Die Top Fünf beschließt dann wieder ein deutscher Künstler, nämlich der Rapper Disarstar mit „Deutscher Oktober“, wie GfK Entertainment am Freitag berichtete.

In den Single-Charts bleibt der Brite Nathan Evans mit „Wellerman“ vorn, gefolgt vom Hip-Hop-Duo Bausa & Apache 207 („Madonna“).

© dpa-infocom, dpa:210319-99-892258/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rockband Eisbrecher auf Platz eins

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha