Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Ryan Reynolds und Ehefrau necken sich auf Instagram

Leute

Freitag, 24. Juli 2020 - 09:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Ryan Reynolds und Blake Lively haben drei gemeinsame Kinder. Als sie scherzend andeutete, wieder schwanger zu sein, antwortete er nicht weniger ironisch.

Ryan Reynolds und Blake Lively bei der Premiere von „Pokemon: Detective Pikachu“. Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Das Schauspieler-Ehepaar Ryan Reynolds (43) und Blake Lively (32) hat sich auf Instagram einen witzigen Schlagabtausch geliefert. Auslöser war ein kurzes Video, das Reynolds am Mittwoch postete, um die Veröffentlichung seines mittlerweile zehn Jahre alten Thrillers „Buried - Lebend begraben“ auf der US-Streaming-Plattform „Hulu“ zu bewerben.

Der 43-Jährige ist darin in einem verschlossenen Sarg zu sehen, wo er Gin aus einem Flachmann trinkt. Seine Frau Blake, Mutter seiner drei Kinder, zieht ihn mit dem Filmchen auf: „Ich glaube, das hat mich gerade geschwängert“.

Reynolds antwortete umgehend ironisch im Stile einer E-Mail-Abwesenheitsnotiz: Er werde „nie wieder im Büro sein. Wenn du während meiner Abwesenheit sofortige Hilfe benötigst, wende dich bitte an jemand anderen. Andernfalls werde ich nach meiner unwahrscheinlichen Rückkehr so schnell wie möglich auf deine Nachricht antworten. Vielen Dank!“

Ryan Reynolds und Blake Lively sind seit 2012 verheiratet und haben drei gemeinsame Töchter: James (5), Inez, (3) und Baby Nummer 3, dessen Name bisher noch nicht öffentlich bekannt ist.

© dpa-infocom, dpa:200724-99-907831/3

Ihr Kommentar zum Thema

Ryan Reynolds und Ehefrau necken sich auf Instagram

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha