Boulevard

Sarah Lombardi hat sich verlobt

Leute

Freitag, 6. November 2020 - 13:41 Uhr

von Von Jonas-Erik Schmidt, dpa

dpa Köln. Sarah und Pietro Lombardi sind eigentlich Musiker. Das wahre Talent des Ex-Paares besteht allerdings darin, die Irrungen und Wirrungen der Liebe zu dokumentieren. Nun gibt es wieder Neuigkeiten.

Sarah Lombardi hat sich mit ihrem aktuellen Partner verlobt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Weißer Strand, eine Schaukel voller Blüten und ein dicker Schmatzer auf den Mund: Kitschiger ging es kaum, aber Sarah Lombardi hatte ja auch Großes zu verkünden.

„Seid ihr verlobt?“ wurde sie am späten Donnerstagabend auf ihrem Instagram-Kanal gefragt. Die Antwort, untermalt mit dem Strand-Knutsch-Schaukel-Foto: „Ja und sehr glücklich.“ Hach. Sarah hat sich verlobt, der Glückliche heißt Julian Büscher und ist Fußballer. Geht es schöner?

Man kann belächeln, dass in einem überzuckerten Beitrag auf einem flüchtigen Medium wie einer Instagram-Story (sie verschwinden nach 24 Stunden wieder) eine echte Nachricht steckt, während bei der US-Präsidentenwahl gerade um den Fortgang der Weltgeschichte gerungen wird. Aber so einfach ist das nicht. Lombardis Kanal zählt rund 1,5 Millionen Abonnenten, die 28-Jährige aus Köln ist eine echte Kapazität im deutschen Promi-Zirkus geworden. Vielleicht noch nicht der Kategorie A - aber mit klaren Ambitionen, in diese aufzusteigen.

Der andere Grund: Die Liebessaga der Lombardis beschäftigt Menschen, die eine gewisse Neugier für das Leben von Prominenten entwickeln können, und das seit Jahren. Alles durfte man miterleben. Die Kurzfassung: 2011 nahm Sarah Lombardi, die damals noch Sarah Engels hieß, an der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) teil und kam bis ins Finale. Dort verlor sie zwar gegen Pietro Lombardi - dass sich die beiden während der Show verliebt hatten, war zu diesem Zeitpunkt aber schon bekannt und natürlich eine Riesen-Geschichte. Es folgten Heirat, Kind - und eine mit allerhand Nebengeräuschen verbundene Trennung. Der gemeinsame Sohn Alessio, der 2015 zur Welt gekommen war, wurde nebenbei selbst zu einer Bekanntheit.

Das Besondere: Die Lombardis waren damit nicht medial verbrannt, sondern bauten jeweils für sich echte Karrieren auf. Pietro schaffte mit dem Lied „Senorita“, einer Art teutonischen Hommage an den Welthit „Despacito“, den Durchbruch als deutschsprachiger Sommerhit-Sänger und zog selbst als Juror in die Jury von DSDS ein.

Sarah bewies unterdessen in anderen Shows, dass sie tatsächlich Talent hat und auch Disziplin. Nicht nur beim Singen („Free European Song Contest“), sondern auch beim Tanzen („Let's Dance“) und Eislaufen („Dancing on Ice“). Mit ihren vielen Followern kann sie auf Instagram Werbung machen. Nur Stunden vor dem Verlobungsfoto etwa für Sportklamotten.

Unterbaut wird das alles aber von immer neuen Drehungen des Lombardi'schen Liebeskarussells. Aktuell dreht es sich besonders schnell. Pietro hatte vor einigen Wochen verkündet, in einer neuen Beziehung mit der Influencerin Laura Maria zu sein. Dann vor einer Woche die Schock-Nachricht: Er ist wieder Single.

Die letzten Worte dieser Tragödie waren noch nicht verklungen, da sprang seine Ex-Partnerin Sarah mit der Verlobungsnachricht auf die Bühne. Die „Bild“-Zeitung zitierte Pietro mit den Worten: „Ich wünsche den beiden nur das Beste. Viel viel Liebe und viele gesunde Kinder.“

Da Tränen, dort Herzen: Ein Autor einer Seifenoper könnte es nicht schöner schreiben. Und der nächste Akt kommt bestimmt.

© dpa-infocom, dpa:201106-99-236639/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sarah Lombardi hat sich verlobt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha