Schauspielerin Tanya Roberts gestorben

dpa Los Angeles. Tanya Roberts spielte an der Seite von Roger Moore in dem James-Bond-Klassiker „Im Angesicht des Todes“.

Schauspielerin Tanya Roberts gestorben

Tanya Roberts (l) 1984 mit Roger Moore und Grace Jones am Set des Films „James Bond 007 - Im Angesicht des Todes“. Foto: Alexis Duclos/AP/dpa

Die Bond-Schauspielerin Tanya Roberts ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Roberts sei an Heiligabend in Los Angeles nach einem Spaziergang mit ihrem Hund zusammengebrochen und schließlich am Sonntag im Krankenhaus für tot erklärt worden, bestätigte Sprecher Mike Pingel der Deutschen Presse-Agentur am Montag.

Die genaue Todesursache blieb zunächst unbekannt. Pingel zufolge aber gibt es keinen Zusammenhang mit Covid-19.

Roberts, die 1955 im New Yorker Stadtteil Bronx geboren wurde, erlangte Anfang der 80er Jahre in den USA erstmals nationale Bekanntheit, als sie einen der „Drei Engel für Charlie“ in der letzten Staffel der Serie spielte. Beim James-Bond-Klassiker „Im Angesicht des Todes“ war sie dann die Frau an der Seite von Roger Moore. Auch in der beliebten Serie „Die Wilden 70er“ war sie öfter zu sehen.

© dpa-infocom, dpa:210104-99-898225/4