Boulevard

Schlagzeuger aus „School of Rock“: Kevin Clark gestorben

Film

Donnerstag, 27. Mai 2021 - 16:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa New York. Er spielte den Schlagzeuger in „School of Rock“. Nun ist Kevin Clark auf tragische Weise ums Leben gekommen.

Kevin Clark ist bei einem Fahrradunfall ums Leben gekommen. Foto: Russ Boxer/AP/dpa

Der US-Schauspieler Kevin Clark, der in der Komödie „School of Rock“ einen Schlagzeuger spielte, ist tot. Clark sei bei einem Fahrradunfall ums Leben gekommen, berichteten US-Medien heute unter Berufung auf Polizei und gerichtsmedizinische Behörden in Chicago.

Er sei auf seinem Fahrrad von einem Auto erfasst worden. Clark wurde nur 32 Jahre alt. In „School of Rock“ hatte er 2003 die Rolle des Schlagzeugers Freddy Jones an der Seite von Hauptdarsteller Jack Black gespielt. Es blieb seine einzige Hollywood-Rolle, Schlagzeug spielte Clark aber weiter.

© dpa-infocom, dpa:210527-99-765328/5

Ihr Kommentar zum Thema

Schlagzeuger aus „School of Rock“: Kevin Clark gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha