Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Schweden erhebt Anklage gegen US-Rapper A$AP Rocky

Musik

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 09:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stockholm. Seit Anfang Juli sitzt A$AP Rocky wegen einer Prügelei hinter schwedischen Gardinen. Jetzt muss sich der US-Rapper vor Gericht verantworten.

Für A$AP Rocky wird es ernst. Foto: Thibault Camus

Die schwedische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den US-Musiker A$AP Rocky erhoben. Nach einem gewalttätigen Zwischenfall vor rund dreieinhalb Wochen müssen sich der 30 Jahre alte Rapper und zwei weitere Personen nun wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten, wie die Stockholmer Staatsanwaltschaft mitteilte.

Wegen des Vorfalls sitzt der Rapper seit Anfang Juli in schwedischer Untersuchungshaft. Er war nach einem Konzert festgenommen worden, weil er einige Tage zuvor in Stockholm in eine gewalttätige Auseinandersetzung verwickelt gewesen sein soll. Die Prügelei wurde in einem Video festgehalten.

Sogar US-Präsident Donald Trump hatte sich in den Fall eingeschaltet. Promis wie Reality-TV-Persönlichkeit Kim Kardashian und Popstar Justin Bieber hatten die Freilassung vonA$AP Rocky gefordert.

Ihr Kommentar zum Thema

Schweden erhebt Anklage gegen US-Rapper A$AP Rocky

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha