Boulevard

„Spione Undercover“: Eine Taube in geheimer Mission

Film

Montag, 23. Dezember 2019 - 09:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Sie sind ein gutes Team: Lance engagiert sich als Geheimagent, während Walter Beckett als Wissenschaftler nach neuen Erkenntnissen strebt. Zusammen müssen sie finsteren Superschurken das Handwerk legen.

Walter Beckett (l) und Geheimagent Lance Sterling müssen sich gegen finstere Superschurken behaupten. Foto: Twentieth Century Fox/dpa

Der clevere Geheimagent Lance Sterling und der Wissenschaftler Walter Beckett sind die Helden Animationskomödie „Spione Undercover“. Lance hält sich für den besten Spion aller Zeiten, Walter unterstützt ihn im Kampf gegen finstere Superschurken mit vielen verrückten Erfindungen.

Als Lance Opfer einer Verschwörung wird und für eine Weile verschwinden muss, bittet er den Tüftler um Hilfe. Voreilig schluckt der coole Agent ein Serum, das Walter entwickelt hat - und verwandelt sich plötzlich in eine Taube. Regie führten Nick Bruno und Troy Quane.

Das Duo sammelte als Mitarbeiter bei Animationsfilmen wie „Ice Age - Kollision voraus!“, „Hotel Transsilvanien“ und „Die Peanutes - Der Film“ Erfahrungen und gibt mit der quirligen Agentenkomödie sein Debüt als Regisseure. In der Originalversion leihen u.a. Will Smith, Tom Holland und Ben Mendelsohn den Figuren ihre Stimmen.

Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung, USA 2019, 102 Min., FSK o.A., von Nick Bruno und Troy Quane, mit den Stimmen von Steven Gätjen, Jannik Schümann und Stephanie Stumph


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.