Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Stars bei „Mamma Mia 2“-Premiere in London

Film

Dienstag, 17. Juli 2018 - 08:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Die Neuauflage von „Mamma Mia“ ist nur so mit Stars gespickt. Entsprechend hoch war die Promi-Dichte auf dem roten Teppch.

Meryl Streeps Rolle in „Mamma Mia 2“ gibt noch einige Rätsel auf. Foto: Ian West/PA

Promi-Auflauf in London: Zur Premiere des Kinofilms „Mamma Mia! Here We Go Again“ sind am Montagabend Stars wie Amanda Seyfried, Lily James, Meryl Streep und Cher erschienen.

Anzeige

Zu sehen auf dem blauen Teppich vor der Veranstaltungshalle Hammersmith Apollo waren auch die beiden ehemaligen Mitglieder der Band Abba, Benny Andersson und Björn Ulvaeus.

Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass die Musicalverfilmung „Mamma Mia!“ mit den Hits von Abba in die Kinos kam. Meryl Streep in der Hauptrolle spielte die alleinerziehende Donna, die mit ihrer Tochter Sophie (Seyfried) auf einer griechischen Insel lebt. Brosnan spielte einen der drei Männer, die als Vater für Sophie infrage kamen.

Nun folgt Teil 2, also „Mamma Mia! Here We Go Again“ - Kinostart in Deutschland ist an diesem Donnerstag (19.7.): Diesmal steht Tochter Sophie (Amanda Seyfried) im Mittelpunkt. Sie ist schwanger und vertraut sich den besten Freundinnen ihrer Mutter an, die ihr erzählen, wie die junge Donna - gespielt von Lily James - damals ihre drei Männer kennen und lieben gelernt hatte.

Erneut ist das Musical mit Stars wie Streep, Brosnan, Colin Firth, Stellan Skarsgård und Julie Walters prominent besetzt. Neu mit dabei sind zum Beispiel Andy Garcia und Cher.

In „Mamma Mia 2“ steht Amanda Seyfried (r) im Mittelpunkt. Neu dabei sind Cher (M) und Lily James. Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP

Pierce Brosnan schreibt gerade seine Autobiografie. Foto: Joel C Ryan/Invision/AP

Colin Firth kommt mit seiner Frau Livia Giuggioli zur Premiere. Foto: Ian West/PA

Sie schrieben unsterbliche Hits für die Ewigkeit: Benny Andersson (r) und Björn Ulvaeus. Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP

Ihr Kommentar zum Thema

Stars bei „Mamma Mia 2“-Premiere in London

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige