Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Taylor Swift staunte nicht schlecht

Leute

Montag, 16. Juli 2018 - 09:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Philadelphia. Zwei Fans von Taylor Swift überraschten die Sängerin. Sie wurde Zeugin eines Heiratsantrags.

Lustig: Taylor Swift fühlte sich wie das „dritte Rad am Wagen“. Foto: Ben Birchall

Die Sängerin Taylor Swift (28) ist überraschend Zeugin eines ungewöhnlichen Heiratsantrags geworden. Beim Fan-Treffen mit einem Paar am Rande eines Konzerts in Philadelphia kniete einer der beiden nieder, zückte einen Verlobungsring und machte seiner Freundin den Antrag.

Anzeige

Swift veröffentlichte ein Foto des Moments, bei dem sie den jungen Mann mit offenem Mund anstarrt, auf Instagram und bezeichnete sich darauf als „drittes Rad am Wagen“. Das Paar hatte sich fünf Jahre zuvor auf Swifts „Red“-Tour kennengelernt. Sie ist derzeit und noch bis November weltweit mit ihrem Album „Reputation“ auf Tour.

Ihr Kommentar zum Thema

Taylor Swift staunte nicht schlecht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige