Teil der Olive Street in Dallas in „Nowitzki Way“ umbenannt

dpa Dallas. Große Ehre für Basketball-Ikone Dirk Nowitzki: Um zur Spielstätte der Dallas Mavericks zu gelangen, kann man jetzt den „Nowitzki Way“ nehmen.

Teil der Olive Street in Dallas in „Nowitzki Way“ umbenannt

In Dallas gibt es jetzt den „Nowitzki Way“. Foto: Swen Pförtner

Die Stadt Dallas hat zu Ehren von Basketball-Ikone Dirk Nowitzki einen Abschnitt ihrer Olive Street in „Nowitzki Way“ umbenannt. Bürgermeister Eric Johnson bestätigte die Entscheidung des Stadtrats am Mittwoch (Ortszeit) bei Twitter, der Antrag war bereits vor Monaten bekanntgeworden.

Der Nowitzki Way führt die Fans in Richtung der Spielstätte der Dallas Mavericks, mit denen der inzwischen 41 Jahre alte Nowitzki 2011 die Meisterschaft in der nordamerikanischen Profiliga NBA gewonnen hatte. Nowitzki spielte insgesamt 21 Jahre für die Texaner.