Boulevard

„The Crown“: Jonathan Pryce spielt Prinz Philip

Leute

Freitag, 14. August 2020 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Ein Mann für gewichtige Rollen: Als Papst Franziskus war Jonathan Pryce für einen Oscar nominiert, jetzt wird er ein britischer Prinz.

Jonathan Pryce wird zu Prinz Philip. Foto: Urs Flueeler/Karel Prinsloo/KEYSTONE/EPA/dpa

Der britische Schauspieler Jonathan Pryce („Die zwei Päpste“) übernimmt in der fünften und sechsten Staffel der Erfolgsserie „The Crown“ die Rolle von Prinz Philip. Das gab der Streaminganbieter Netflix bekannt.

Der 73-jährige Pryce ist nach Matt Smith und Tobias Menzies bereits der dritte Darsteller, der den Herzog von Edinburgh in der Serie spielen wird. Queen Elizabeth II. wird in in den letzten beiden Staffeln von Imelda Staunton gespielt. Lesley Manville ist als Prinzessin Margaret zu sehen.

Serienfans ist Pryce vor allem als religiöser Fanatiker High Sparrow (Hoher Spatz) in „Game Of Thrones“ bekannt. Im Kino spielte er unter anderem den Schurken Elliot Carver in dem James-Bond-Film „Der Morgen stirbt nie“ (1997) und den Gouverneur Weatherby Swann im Piratenepos „Fluch der Karibik“ (2003) sowie in zwei Fortsetzungen. Für seine Leistung als Papst Franziskus in der Netflix-Produktion „Die zwei Päpste“ war Pryce in diesem Jahr für einen Oscar nominiert.

© dpa-infocom, dpa:200814-99-165714/3

Ihr Kommentar zum Thema

„The Crown“: Jonathan Pryce spielt Prinz Philip

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha