Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„The Lodge“: Horrorfilm von Austria-Duo

Film

Montag, 3. Februar 2020 - 09:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Ein Journalist will Weihnachten mit seinen Kindern und seiner neuen Partnerin verbringen. Doch dann passieren seltsame Dinge.

Mit „Ich seh ich seh“ vermochte das Regie-Team Severin Fiala und Veronika Franz, beide aus Österreich, auf sich aufmerksam zu machen. Das unheimliche Debüt der beiden liegt fünf Jahre zurück.

Nun legen sie etwas Neues vor: Mit Darstellern wie Richard Armitage („Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“), Riley Keough („Mad Max: Fury Road“), Alicia Silverstone („Clueless“) ist der Zweitling des Duos prominent besetzt.

Es geht um einen Journalisten, der die Weihnachtszeit zusammen mit den Kindern und neuer Partnerin (die Mutter der Kids ist gestorben) in einer Hütte verbringt. Als der Vater die Kinder für paar Tage mit der Stiefmutter allein lässt, passieren seltsame Dinge.

The Lodge, Großbritannien/Kanada/USA 2019, 100 Min., FSK ab 16, von Veronika Franz und Severin Fiala, mit Riley Keough, Alicia Silverstone, Richard Armitage

Ihr Kommentar zum Thema

„The Lodge“: Horrorfilm von Austria-Duo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha