Boulevard

Boykottaufrufe überschatten Start von Disney-Film „Mulan“

Film

Dienstag, 8. September 2020 - 15:01 Uhr

von Von Philip Dethlefs, dpa

dpa Peking. Zum Start seines Films über die chinesische Kämpferin „Mulan“ sieht sich Disney mit Boykottaufrufen konfrontiert. Grund für die Empörung ist der Abspann des Films, von dem Screenshots in sozialen Medien geteilt wurden.

Anya Taylor-Joy spielt Illyana Rasputin/Magik, die wie ihre Freunde im Krankenhaus Menschenleben auf dem Gewissen hat. Foto: Claire Folger/Disney/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Boykottaufrufe überschatten Start von Disney-Film „Mulan“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha