Boulevard

Tom Holland als „Spider-Man“ mit doppelter Maske

Film

Samstag, 7. November 2020 - 09:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Doppelt hält besser. Das gilt auch für Superhelden wie Spider-Man. Vor allem in Corona-Zeiten.

Da war die Welt noch in Ordnung: Tom Holland bei der Weltpremiere von „Spider-Man: Far From Home“ in Los Angeles (2019). Foto: Chris Pizzello/Invision/dpa

Der britische Schauspieler Tom Holland (24) schützt sich als „Spider-Man“ mit doppelter Maske. „Trag eine Maske, ich trage zwei“, schrieb der Darsteller auf Instagram zu einem Foto vom Drehset.

Darin ist er im typischen rot-schwarzen Spinnenmann-Outfit zu sehen, das seinen ganzen Körper bedeckt. Darüber trägt er im Gesicht eine weiße Mund-Nasen-Maske als Schutz gegen das Coronavirus.

Die Dreharbeiten für „Spider-Man 3“ waren für diesen Monat in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia unter der Regie von Jon Watts angekündigt. Neben Holland als Peter Parker alias Spider-Man, Zendaya und Jacob Batalon soll auch Benedict Cumberbatch in seiner Superheldenrolle als „Doctor Strange“ in dem nächsten Spinnenmann-Abenteuer mitspielen.

Wegen der Corona-Pandemie sind in den vergangenen Monaten viele Drehstarts verschoben worden. An den Sets müssen zahlreiche Auflagen erfüllt werden, die Produktionsteams müssen strikte Hygieneregeln befolgen.

© dpa-infocom, dpa:201107-99-244618/3

Ihr Kommentar zum Thema

Tom Holland als „Spider-Man“ mit doppelter Maske

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha