Boulevard

Tom Jones will nicht mehr der „Tiger“ sein

Musik

Donnerstag, 15. April 2021 - 03:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der britische Sänger Tom Jones begeistert mit seiner kraftvollen Stimme Generationen von Musik-Fans. Von seinem Image als Sexsymbol verabschiedet er sich nun aber.

Tom Jones (hier bei einem Konzert im Jahr 2018) begeistert seine Fans mit seiner Power-Stimme. Foto: Andrew Parsons/Sunday Times/PA Wire/dpa

Pop-Star Tom Jones hat sich mit 80 Jahren von seinem „Tiger“-Image befreit. „Das würde ja nicht zu meinem Alter passen. Ich bin zwar noch fit, aber ein junger Mann könnte mit mir den Boden aufwischen“, sagte der Brite den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

80 Jahre alt zu sein, habe auch viele Vorteile, so der britsche Sänger Tom Jones. „Ich habe jetzt während der Pandemie nicht den Drang, um die Häuser zu ziehen, sondern bin glücklich und zufrieden, wenn ich mich vor den Fernseher setze“, sagte Jones. Am 23. April kommt sein neues Album „Surrounded By Time“ in den Handel.

© dpa-infocom, dpa:210415-99-208977/2

Ihr Kommentar zum Thema

Tom Jones will nicht mehr der „Tiger“ sein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha