Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

Truppen-Sweetheart: Sängerin Vera Lynn gestorben

Musik

Donnerstag, 18. Juni 2020 - 11:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Während des Zweiten Weltkriegs reiste die Sängerin um die Welt, um die Moral der britischen Armee aufrechtzuerhalten. Mit Liedern wie „We'll Meet Again oder „Auf Wiederseh’n Sweetheart“ wurde Vera Lynn zum Superstar.

Vera Lynn ist im Alter von 103 Jahren gestorben. Foto: Sean Dempsey/PA Wire/dpa

Die britische Schlagersängerin Vera Lynn ist im Alter von 103 Jahren gestorben. Das teilte ihre Familie am Donnerstag der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge mit. Lynn galt im Zweiten Weltkrieg als Sweetheart der britischen Soldaten. Sie starb laut der Mitteilung am Donnerstag im Kreis ihrer Familie.

Erst kürzlich hatte Königin Elizabeth II. (94) in einer Rede an die Nation an einen Song Lynns erinnert, als sie die Briten zum Durchhalten in der Coronavirus-Pandemie aufrief. Die Queen sagte: „We will meet again“ (Wir werden uns wiedersehen). Das wurde weithin als Anspielung auf den Megahit Lynns „We'll Meet Again“ aus dem Jahr 1939 gedeutet.

Ihr Kommentar zum Thema

Truppen-Sweetheart: Sängerin Vera Lynn gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha