Boulevard

US-Künstler John Baldessari gestorben

Kunst

Montag, 6. Januar 2020 - 02:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Er gehörte zu den einflussreichsten bildenden Künstlern der letzten Jahrzehnte. Jetzt ist John Baldessari im Alter von 88 Jahren gestorben.

John Baldessari ist tot. Foto: Emily Wabitsch/dpa

Der US-amerikanische Künstler John Baldessari ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Seine Stiftung habe den Tod des gebürtigen Kaliforniers am Sonntag bestätigt, berichtete die „Los Angeles Times“.

Baldessari hatte in den vergangenen Jahrzehnten mit Foto- und Videoarbeiten, Collagen und Foto-Bild-Montagen die sogenannte Konzeptkunst wesentlich mitgeprägt und zahlreiche junge Künstler inspiriert.

Für das Frankfurter Städel-Museum hatte der Künstler 2015 insgesamt 16 großformatige Collagen geschaffen, die sich auf Bilder aus der Sammlung bezogen. Drei Jahre zuvor hatte Baldessari den Kaiserring 2012 der Stadt Goslar erhalten. Der Ring gilt als einer der weltweit wichtigsten Preise für moderne Kunst.

Baldessari ist vielfach ausgezeichnet worden. Unter anderem erhielt er 2009 für sein Lebenswerk den Goldenen Löwen der 53. Biennale.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.