Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Boulevard

„Unsane“: Neues von Filmgenie Steven Soderbergh

Film

Montag, 26. März 2018 - 10:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Steven Soderbergh gilt als experimentierfreudiger Regisseur. Auch sein jüngster Film ist sehr unkonventionell. Gedreht hat ihn der Altmeister mit dem iPhone.

Sawyer Valentin (Claire Foy) steckt in einer psychiatrischen Einrichtung fest. Foto: Twentieth Century Fox

Was soll man machen, wenn man gegen den eigenen Willen in einer psychiatrischen Einrichtung feststeckt? Steven Soderbergh, der schon Filme gedreht hat wie „Sex, Lügen und Video“, „Traffic“, „Erin Brockovich“ oder „Logan Lucky“, entwirft in seinem aktuellen Werk ein unheimliches Szenario.

Anzeige

Hauptfigur Sawyer Valentini jedenfalls ist immer verzweifelter angesichts der aussichtslosen Lage, in der sie sich befindet. Nachdem ihr selbst die Polizei nicht hilft, hofft die junge Frau nun auf Hilfe durch ihre Mutter. Regisseur Soderbergh hat den Film mit dem iPhone gedreht. Premiere feierte „Unsane“ diesen Februar bei der Berlinale. Es spielen unter anderem Claire Foy und Juno Temple.

Unsane, USA 2018, 97 Min., FSK ab 16, von Steven Soderbergh, mit Claire Foy, Joshua Leonard, Jay Pharoah

Ihr Kommentar zum Thema

„Unsane“: Neues von Filmgenie Steven Soderbergh

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige