Boulevard

Unterhaltsamer Familienfilm: „Jim Knopf und die Wilde 13“

Film

Montag, 28. September 2020 - 11:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Realverfilmung von „Jim Knopf“ war ein großer Kinohit. Jetzt steht die Fortsetzung an.

Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum) müssen sich der wilden Piratenbande „Wilde 13“ stellen. Foto: Joe Albas/Warner Bros./dpa

Der Waisenjunge Jim Knopf hat sich auf der Kinoleinwand schon als großer Abenteurer bewiesen. Nun kommen mit dem zweiten Teil der Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Michael Ende die nächsten Herausforderungen auf Jim und den Lokomotivführer Lukas zu.

In „Jim Knopf und die Wilde 13“ muss er nicht nur das Rätsel um das erloschene Meeresleuchten lösen und den Scheinriesen Herr Tur Tur mit neuen Aufgaben und Freundschaften betrauen. Er muss sich auch der wilden Piratenbande „Wilde 13“ stellen. Die ist nämlich sauer auf Jim und sinnt auf Rache. Für Kenner des ersten Teils gibt es ein Wiedersehen mit allen bereits bekannten Schauspielern.

Jim Knopf und die Wilde 13, Deutschland 2020, 109 Min., FSK ab 0, von Dennis Gansel, mit Gordon Solomon, Henning Baum, Rick Kavanian, Uwe Ochsenknecht, Annette Frier, Milan Peschel, Sonja Gerhardt

© dpa-infocom, dpa:200924-99-688471/4

Ihr Kommentar zum Thema

Unterhaltsamer Familienfilm: „Jim Knopf und die Wilde 13“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha