Boulevard

Verstärkung für Helen Mirren in „Shazam! Fury of the Gods“

Film

Dienstag, 13. April 2021 - 04:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. Doppelte Frauenpower für „Shazam! Fury of the Gods“: Neben Oscar-Preisträgerin Helen Mirren spielt eine weitere bekannte Schauspielerin in der Comic-Verfilmung mit.

In „Shazam! Fury of the Gods“ spielt Helen Mirren die Bösewichtrolle. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Neben Oscar-Preisträgerin Helen Mirren (75, „The Queen“) spielt nun auch „3 Engel für Charlie“-Star Lucy Liu (52) in der Fortsetzung der Comic-Verfilmung „Shazam!“ mit.

„Willkommen an Bord“, begrüßte Hauptdarsteller Zachary Levi (40) auf Twitter den Neuzugang. Er freue sich auf ein paar Faustkämpfe mit den beiden Darstellerinnen, witzelte der Schauspieler.

Im März wurde die Bösewichtrolle der Britin Mirren als Hespera, Tochter des Titans Atlas, bekannt. Liu soll deren Schwester Kalypso spielen. In der Fortsetzung von „Shazam!“ (2019) wird die Geschichte des Teenagers Billy Batson (Asher Angel) erzählt, der beim Aufsagen des magischen Wortes „Shazam“ vom Blitz der Götter getroffen wird und sich in sein erwachsenes Superhelden-Alter-Ego (Levi) verwandelt.

David F. Sandberg ist erneut als Regisseur an Bord. Die Dreharbeiten sollen im Mai beginnen, der Kinostart ist für Juni 2023 geplant, wie der „Hollywood Reporter“ berichtete.

Liu ist für ihre schlagkräftigen Auftritte in „3 Engel für Charlie“ und „Kill Bill“ bekannt. Im Fernsehen spielte sie unter anderem in der Anwaltsserie „Ally McBeal“ (1998-2002), in der Krimireihe „Elementary“ (2012-2019) und seit 2019 in „Why Women Kill“ mit.

© dpa-infocom, dpa:210413-99-179985/3

Ihr Kommentar zum Thema

Verstärkung für Helen Mirren in „Shazam! Fury of the Gods“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha