Boulevard

Willi Herrens abgebrannter Foodtruck soll neu gebaut werden

Leute

Samstag, 15. Mai 2021 - 11:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Der Imbisswagen des ehemaligen „Lindenstraße“-Schauspielers Willi Herren wurde Opfer von Flammen. Doch es soll einen Ersatz geben, der auch als Ort der Erinnerung dienen soll.

Die Polizei untersucht die Überreste des abgebrannten Foodtrucks „Willi Herren’s Rievkoochebud“. Foto: Henning Kaiser/dpa

Die Betreiber hinter dem abgebrannten Reibekuchen-Truck des im April gestorbenen „Lindenstraße“-Schauspielers und Schlagersängers Willi Herren wollen einen neuen Imbisswagen an den Start bringen.

Ein solcher Foodtruck werde „nicht das gleiche“ sein wie der erste, sagte Betreiberin Desiree Hansen in einem Instagram-Video. Aber er solle ein Ort sein, zu dem man als Fan gehen und sich an Willi Herren erinnern könne.

Der Imbisswagen war wenige Tage nach Herrens Tod auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Frechen bei Köln in Brand geraten. Herren hatte den Imbiss Mitte April auf dem Parkplatz vorgestellt. Die Brandursache ist noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-606897/2

Ihr Kommentar zum Thema

Willi Herrens abgebrannter Foodtruck soll neu gebaut werden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha